Schulausflug zum Kölner Zoo 10.07.2017

Sozusagen unter anderem auf den Spuren ihres Maskottchens wandelte die Eulenklasse am 10. Juli.

Gemeinsam mit den anderen Kindern der GGS Gillrath absolvierten die Eulen geduldig die Busfahrt, bevor es schließlich so Einiges zu entdecken gab.

Vom Hippodrom, zum Elefantenhaus über den großen Spielplatz direkt Richtung Kolibri- und Schmetterlingshaus war alles dabei!

Auch das Aquarium, sowie das Reptilienhaus als schöner Abschluss des Zootrips durften natürlich nicht fehlen, bevor es wieder mit dem Bus zurück Richtung Schule ging.

Ausflug zum Aachener Tierpark 05.07.2017

Sozusagen als Auftakt zum ereignisreichen Ende des zweiten Schuljahres hatten wir als Ausflugsziel den Aachener Tierpark Drimborner Wäldchen.

Bereits am Morgen lohnte sich die Sonnencreme, da es die Sonne mehr als gut mit uns meinte.

Nach einer kurzen Zugfahrt erreichten wir schließlich den Tierpark und konnten uns direkt über eine Führung bei den Küken und Schafen freuen.

Letztere durften wir sogar in ihrem Stall besuchen und auch füttern und streicheln.

Nach einer kurzen Stärkung ging es dann los auf gemeinsame Entdeckungstour durch den Park, bei dem der ausgiebige Besuch des Spielplatzes natürlich nicht fehlen durfte.

Die letzten Kraftreserven wurden schließlich für den Rückweg aufgehoben, der uns alle ein wenig brauner gebrannt zurück nach Geilenkirchen brachte.

Fahrradtraining 05.07.2017

Einen sportlichen Nachmittag verbrachten die Eulen am 05.07. beim Fahrradtraining mit dem Schulpolizisten Herrn Zimmermann-Ramöller.

Dieser baute auf dem Schulhof einen Parcours auf, den er mit den Kindern Schritt für Schritt erarbeitete, damit sie ihn schlussendlich selbstständig in Gänze absolvieren konnten.

Bundesjugendspiele 14.06.2017

Vor dem langen Wochenende gaben die Kinder der Eulenklasse zusammen mit den anderen Schülerinnen und Schülern der GGS Gillrath noch einmal Vollgas und zeigten bei verschiedensten leichtathletischen Stationen ihr Können.

Natürlich wurden ihre Mühen mit tollen Urkunden belohnt, auf die jeder von ihnen stolz sein konnte!

Vorweihnachtliches Treiben

Adventszeit, das bedeutet vor allen Dingen auch jeden Tag ein Türchen öffnen und eine Geschichte hören. Diesmal ließen uns die Geschichten zu Kindern auf der ganzen Welt reisen, die von ihrem individuellen Weihnachtsfest berichteten.

Zeitgleich kümmerten sich die Kinder auch um ihre selbst gestalteten Weihnachtsgeschenke, die schließlich im wahrsten Sinne des Wortes "eingetütet" wurden.

Adventsbacken 2016

Sozusagen zum Einstimmen auf die Weihnachtszeit konnte man die Eulen an einem Donnerstagmorgen zusammen mit einigen Müttern in der Mensa finden.

Dort stürzten sie sich sofort mit Feuereifer auf Teig, Ausstecher und Streusel und verwandelten den Raum in eine wahre Weihnachtsbäckerei.

Natürlich durfte jedes Kind auch eine Kostprobe der leckeren Kunstwerke mit nach Hause nehmen.

Ferienerinnerungen

Da sich ein gemeinsamer Urlaub aller Eulen schwerlich umsetzen lässt, haben wir heute aber unsere Ferienerinnerungen miteinander geteilt und uns die Geschichten hinter den Gegenständen angehört.

Letzter Schultag 08.07.2016

Mhmm, so schmeckt also ein letzter Schultag! Das dachten sich wohl die Kinder der Eulenklasse, die sich zusammen mit den anderen Schülern ihr Eis schmecken ließen.

Und schließlich hieß es dann nach der 3. Stunde und einem gemeinsamen Abschied auch schon : "Endlich Ferien!".

Auflug zum Spielplatz 30.06.2016

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu, die Zeugnisse lassen sich bereits erahnen...da nutzen die Erstklässler die letzten Tage passenderweise für einen Ausflug zum Spielplatz in Niederbusch.

Den Hin- und Rückweg bestritten die lauffreudigen Eulen dabei zu Fuß und konnten sich über einen tollen Vormittag auf dem Spielplatz freuen.

zukünftige it-ler am werk

Um die Computer inklusive Lernsoftware im Klassenzimmer selbstständig nutzen zu können, haben wir uns den PC-Raum mal etwas genauer angesehen.

Mit einem Partner haben sich die Eulen mit der Lernwerkstatt vertraut gemacht, die klassenspezifische Aufgaben und Übungsformate für die verschiedenen Fächer bereithält.

Besuch der Kirmes 2016

Am 20. Juni wurde es wieder spannend für die Erstklässler. Diese wurden zusammen mit den übrigen Schülern von den Schützen St. Blasius zur Kirmes abgeholt, wo bereits belegte Brötchen und Fahrgeschäfte auf sie warteten.

Vorlesewettbewerb 2016

Viele Kinder der 1. Klasse ließen es sich nicht nehmen und lasen für die Auswahl zum Vorlesewettbewerb ihren Mitschülern aus einem selbst gewählten Buch 3 Minuten lang am Stück vor. Klassenintern wurden für das Halbfinale und Finale unter allen freiwilligen Lesekandidaten die beiden besten Leseeulen ausgewählt, die dann in der Vorrunde gegen zwei Kinder aus der 2. Klasse antreten durften.

Zähnezeigen die zweite

Am 9. Juni hieß es für die Eulenklasse wieder "Zähne zeigen!" und putzen.

Im Vorfeld überprüften die Kinder gemeinsam, welche Lebensmittel den Zähnen gut tun und sich z.B. für ein gesundes Frühstück eignen.

Im Anschluss wurden die Zähne geputzt und dabei auch auf die nötige Putzbewegung geachtet.

Fleissige sportler bei den Bundesjugendspielen

Bei trockenem Wetter war es am 25. Mai wieder Zeit für Sprint, Langlauf, Weitsprung und Schlagball. Alle Kinder zeigten dabei ihr Bestes und wurden wieder von vielen freiwilligen Helfern unterstützt.

Als Belohnung für ihre tollen Leistungen bei den Bundesjugendspielen gab es für die Kinder der Eulenklasse natürlich auch noch die entsprechenden Teilnehmerurkunden.
Zwei Schüler konnten sich sogar über eine Siegerurkunde freuen.

Besuch der Stadtbücherei 29.04.2016

Als Einstieg in das letzte Aprilwochenende nahmen die Eulen morgens ausnahmsweise mal nicht den Bus Richtung Sporthalle, sondern fuhren nach Geilenkirchen.

Nach einem kleinen Spaziergang bei wunderbarem Frühlingswetter erreichten sie die Stadtbücherei, in der bereits ihr Brieffreund Moritz und seine zwei Kolleginnen warteten.

Diese stellten sich natürlich erst einmal vor, erzählten den Kindern etwas über das richtige Verhalten in einer Bücherei und lasen schließlich auch etwas aus einem tollen Bilderbuch vor.

Über den Kindern hingen dabei ihre Briefe, die sie Moritz vor einigen Wochen selber geschrieben hatten.

Im Anschluss durften die Erstklässler die Bücherei auf eigene Faust erkunden und ihre Nasen in die Bücher stecken.

Ein toller Tag und bestimmt nicht ihr letzter Besuch in der Bücherei.

Frühlingswerkstatt

Zur Zeit arbeiten die Eulen fleißig an ihren Frühlingsheften.

Im Vergleich zur letzten Werkstatt gehen die Erstklässler dabei mit viel mehr Text um, als noch vor einem halben Jahr.

Das freut natürlich auch Egon, der jeder Tischgruppe mal über die Schulter geschaut hat.

erste osterwanderung für die eulen

Am letzten Schultag vor den Osterferien gab es wieder eine neue Premiere für die Erstklässler, die sich über die naheliegenden Feldwege zur Osterwanderung aufmachten.
Am Gelände der Teverner Heide angekommen, hieß es auch schon direkt "Los!" und die Erstklässler durften die Spur des Osterhasens aufnehmen.
Die gesammelten Eier wurden am Startpunkt gesammelt und nach der Osterwanderung in der Schule bei einem abschließenden Frühstück in den Klassen verteilt.

Alaaf und helau 2016

Zum ersten Mal feierten die Eulen gemeinsam Karneval in der 1. Klasse und ließen dabei Luftschlangen und Ballons fliegen. Nach einem jecken Frühstück schlossen sich die Erstklässler dem schuleigenen Karnevalsumzug an und fingen tütenweise Kamelle.

Zum Schluss ging es dann wieder zurück zur Schule, um den Auftritt der Tanzmariechen und Tanzgruppen zu bestaunen. Ein toller Einstieg in das jecke Wochenende!

Adventsbacken 2015: Weihnachtseulen bei der Arbeit

Frisch ans Werk ging es heute kurz nach dem ersten Advent in den Räumen der OGS.

Zum Glück wieder unterstützt von netten Mamas mit genügend Teig im Gepäck, ermöglichten diese den Erstklässlern einen tollen Vormittag zwischen Ausstechern und Mehl.

Vor dem Backen wurden die Plätzchen noch phantasievoll dekoriert, bevor sie im Ofen ihre volle Pracht entfalten konnten,..herrlicher Duft inklusive!

Eine kleine Kostprobe der noch warmen Leckereien durfte im Anschluss natürlich nicht fehlen.

Euro oder Cent, das ist hier die Frage

Gemeinsam überlegten die Eulenkinder heute, ob Tiger Tom auch genug Geld in seinem Sparschwein hat, um sich ein Eis zu kaufen.

Aber beim Überlegen blieb es natürlich nicht. Die verschiedenen Münzen und Scheine wurden verglichen und schließlich auch selber ein kleiner "Geldvorrat" zum Rechnen angelegt. 

Bitte Zähne zeigen!

Ausgerüstet mit einem großen Gebiss und genügend Übungszahnbürsten überlegten die Eulenkinder heute gemeinsam mit einer Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes, was sich beim Zähneputzen hinter der Abkürzung KAI verbirgt: Natürlich "Kauflächen", "Außenseiten" und "Innenseiten"!

Zusammen wurde die Merkhilfe dann auch direkt schäumend und in kreisenden Bewegungen in die Tat umgesetzt, um Milch- und bleibende Zähne zum Strahlen zu bringen.


herbstwerkstatt

Hier mal ein erster Blick auf die Titelblätter unserer eigenen Herbsthefte.

Die gehören zu unserer Herbstwerkstatt, bei der es alles rund um Pflanzen, Früchte und Tiere im Herbst zu erfahren gibt.

St. martin kann kommen

Damit man die Eulenklasse der GGS Gillrath auch an St. Martin wiedererkennt, haben wir uns mächtig ins Zeug gelegt und diese tollen Laternen gebastelt.

Unser Egon hat sich natürlich gewundert, wo auf einmal die ganzen Eulen herkommen... 

Die neuen erstklässler sind da!

Ein großes "Willkommen" und "Hallo" gab es am 13.08.2015 bei der Begrüßung der neuen Erstklässler der GGS Gillrath.

Die 24 Schulneulinge trafen mit ihren Familien zunächst bei der Gillrather Kirche ein, bevor sie sich im Anschluss auf den Weg Richtung Schule machten.

Dort erwartete sie ein buntes Begrüßungsprogramm, das von dem Schulleiter Herrn Meyer eröffnet und von den Klassen 2 bis 4 gestaltet wurde.

Im Anschluss durften die Erstklässler endlich ihre neue Klasse in Augenschein nehmen und verbrachten ihre erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin Frau Löder und dem Klassentier Egon Eule.